Neue Empfehlungen für gesunde Ernährung

Neue Empfehlungen für gesunde Ernährung

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) hat lange Zeit empfohlen, Eier nur in Maßen zu verzehren. Diese Regel wurde erst letztes Jahr im Rahmen einer Überarbeitung gestrichen. Im Schnitt isst jeder Deutsche pro Woche mehr als 4 Eier und etwa 230 Eier jährlich, davon etwa 1 Drittel über verarbeitete Lebensmittel wie Nudeln, Kekse, Kuchen, Eiscreme und Saucen. Die DGE hat erst vor kurzem in einer Pressemitteilung erklärt, eine Obergrenze für den Verzehr von Eiern könne derzeit nicht abgeleitet werden. Dagegen verschwand die frühere Empfehlung, reichlich Kohlenhydrate zu essen komplett aus der Empfehlungsliste der Deutschen Gesellschaft für Ernährung.

Neue Studien aus China legen sogar nahe, dass der tägliche Konsum von 1 Ei das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen, insbesondere Schlaganfällge, signifikant um 26% senken kann im Vergleich zu Menschen, die sich komplett ohne Eier ernähren. Anders als in den meisten westlichen Ländern sind in China nicht Herzerkrankungen sondern Schlaganfälle die häufigste Ursache für vorzeitige Todesfälle, insofern können diese Ergebnisse nur bedingt auf uns Europäer übertragen werden.

Insgesamt gesehen, hat sich aber die Haltung gegenüber Eiern in den letzten Jahren komplett geändert, Eier sind eine wichtige Quelle für Cholesterin, aber sie enthalten auch hochwertiges Protein, Vitamine und bioaktive Komponenten wie Phospholipide und Carotinoide. Insofern lassen Sie sich Ihr Frühstücksei ruhig schmecken, dennoch sollten Sie aber weiterhin Rücksprache mit Ihrem Arzt über Ihren Cholesterinspiegel und Risiken für Ihre Gesundheit halten. Dagegen aufgepasst beim Verzehr von zuviel Kohlenhydraten und Süßigkeiten, diese sind viel gefährlicher! Auch für die Bikinfigur))!!!

 

Dennoch, lassen Sie sich den Sommer nicht vermiesen! Weiterhin viel Spass am Strand und unter der Sonne, aber bitte auch nicht die Gefahren vergessen, die hier für die Gesundheit lauern!

 

beste Grüße aus Porto Pi

Ihr Andreas Dietz