Sportmedizin

Lang lebe der Ausdauersportler!!!!!

Regelmäßiger Ausdauersport kann die Alterungsprozesse in Zellen und Organen stärker verlangsamen als Krafttraining. Das haben erstmals der Kardiologe Dr. Christian Werner und seine Kollegen vom Universitätsklinikum des Saarlands in Homburg/Saar in einer – bislang unveröffentlichten – 6-monatigen Trainingsstudie mit 124 Teilnehmern gezeigt. Es konnte anhand bestimmter biochemischer Messungen gezeigt werden, dass die Zellerneuerung bei Ausdauersportlern bedeutend intensiver abläuft als bei Kraftsportlern. Zudem wird intensives Krafttraining auch von kardiologischer Seite als nicht zu positiv gesehen, nochdazu, wenn man kardial vorbelastet ist, d.h. bereits einen Herzinfarkt hinter sich hat oder an anderen Herzproblemen wie erhöhtem Blutdruck oder Herzrhythmusstörungen leidet. Andererseits sollte für[…]

mehr... »